Skip to main content

Kreuzfibel, Keltisch

Kreuzfibel, Keltisch

Gewicht  10

Die Nachbildung dieser klassischen Kreuzfibel ist nach einem germanischen Fund aus Hedemark in Norwegen gefertigt. Der Fund datiert in das 5. bis 6. Jh. n. Chr.


Diese eisenzeitliche Brosche ist aus Bronze gefertigt, aufwändig von Hand gegossen und sorgsam poliert.

Erhältlich ist die germanische Kreuzfibel versilbert.

Abmessungen der Kreuz-Fibel: 6,3 x 2,3 x 0,5 cm.

Mit Fibeln wie so einer Kreuzfibel befestigten die eisenzeitlichen Germanen Umhang und Gewand, z. B. die Frauen ihre Peplos, die auf den Schultern geschlossen getragen wurden, wie es in der Antike in vielen Teilen Europas verbreitet war.

Aus der Gewandung der Germanen ist die Fibel nicht weg zu denken - sie war essentieller Bestandteil der Tracht.

Sofort lieferbar
CHF 12.90


Zurück